wissenschaftliche Vogelberingung am Salzigen See - Pirol

Pirol, Oriolus oriolus, Golden Oriole, Vogelberingung, Vogelfang, Salziger See, Seeburg, Mansfeld-Südharz, Ornithologischer Verein Halle
Pirol, vorjähriges ♀, als Brutvogel kontrolliert am Fangplatz am Salziger See bei Seeburg (MSH), Mai 2008, T. Stenzel

Am seit 1999 bestehenden Fangplatz wird hauptsächlich im Rahmen der bundesweiten Beringungsprogramme Bartmeise und Beutelmeise sowie an weiteren schilfbewohnenden Vogelarten wie Schilfrohrsänger und Blaukehlchen gearbeitet.
Der Pirol brütet im an den Schilfgürtel angrenzenden Weidengehölz, wird aber infolge seinem überwiegenden Aufenthalt in den Baumkronen nur selten in den 3 bis 3,5 m hohen Netzwänden gefangen.


zurück